EFFTER sind Frank F und JQR.
Sie sind beide aus Mailand (Italien) und treffen sich in Berlin im Sommer 2009.

Ihre Musik ist eine potente Mischung aus der musikalischen Vergangenheit von Frank F und JQR kombiniert mit den aktuellen elektronischen Strömungen.
Außer von frostigen Klanglandschaften und zahlreichen musikalischen Genres (von Metal und Noise bis Electro, Breakcore etc.) fühlen sich EFFTER inspiriert durch Poesie, Kino, Literatur, Psychologie etc.

Im Sommer 2010 beginnen sie Ihr erstes Album aufzunehmen.
Im November 2010 veröffentlichen sie ihre EP "My sick game", kostenlos herunterzuladen auf ihrer Website.
Im Januar 2011 veröffentlichen sie das offizielle Video zum Song "Jail".

Im April 2011 unterschreiben EFFTER einen Vertrag mit Danse Macabre Records und am 27. Mai 2011 erscheint das Debütalbum "Bilateral 602".

Nach mehreren Konzerten spielen sie im Juni auf dem renommierten WAVE GOTIK TREFFEN in Leipzig.
Im September eröffnen EFFTER das Konzert von Gothminister auf dem Danse Macabre Festival.

Kurze Zeit später unterbrechen sie vorübergehend ihre Live Aktivitäten, um das neue Video "Alexithymia" zu produzieren.
Im Oktober 2011 komponieren EFFTER eine neue EP mit dem Titel "Alexithymia RMX" und im Dezember veröffentlichen sie eine EP, aufgenommen ausschließlich mit Klavier: "Solo".

Im Januar 2012 beginnen EFFTER neues Material für ihr nächstes Album zu komponieren und spielen wieder live, auch als Support für die deutsche Band Steinkind.
Am 29. Februar 2012 erscheint "Godless RMX": eine EP mit 5 Remixes gemixt von 5 verschiedenen Bands aus ganz Europa.

Die Band filmte im November ihre dritte offizielle Videoclip "Mens Rea" und eine neue EP "Before the Winter comes" wurde am 12. Dezember 2012 veröffentlicht.

Am 13. Januar 2013 EFFTER machen den Namen des neuen kommenden Album bekannt: "Comorbidity".
Am 13. Mai veröffentlichten sie eine neue EP mit dem Namen "Black Mad Lullaby": drei Songs von Depeche Mode, Tears For Fears und The Cure, revisited und neu interpretiert.

Nachdem, "300.12 RMX" kam: zwei umwerfende Remixes von Additive und NeZoomie.
Zwischen August und Dezember 2013, eine Trilogie benannt "Avoidance" veröffentlichte wurde.
Eine Sammlung ihrer Remixe und B-Seiten wird am 14. Mai 2014 veröffentlicht.
Derzeit JQR F und Frank sind mit ihren jeweiligen Projekten beschäftigt und arbeiten zusammen um nächstes Jahr wieder zu kommen.



Frank F : Liedtext, Gitarre, Klavier, Bass, Gesang
JQR : Schlagzeug, Synthesizer, Sampling, Cello




















Physical Copies




Choose your CD (EU shipping included)

To purchase outside the EU or to order multiple copies, please send us an E-Mail


Digital Releases




.Comorbidity (Danse Macabre Records - 2013)





.Bilateral 602 (Danse Macabre Records - 2011)





.Remixes and B-Sides (2014)





.Avoidance Part III (2013)





.Avoidance Part II (2013)





.Avoidance (2013)





.Black Mad Lullaby (2013)





.Mens Rea (2013)





.Before the Winter Comes (2012)





.Solo (2011)





.Alexithymia RMX (2011)





.JQR - Live in Berlin




.JQR - Live in Milano




.JQR - Taihi





.JQR - The Aesthetics of Failure





.JQR - Propranolol

Kontakt

E-Mail: info@effter.com

Folge uns auf:          




Alle Rechte vorbehalten.

© Alessandro Ielo, Francesco Ferreri